top of page
Shiatsu als Methode

SHIATSU 

Shiatsu ist eine Therapieform, welche in Japan ihren Ursprung findet. Sie basiert auf den aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bekannten Meridianen, in denen die Lebensenergie (Qi) fliesst. Die Methode wurde mit westlichen Therapietechniken weiterentwickelt und wirkt ausgleichend auf Körper, Seele und Geist.

Durch Shiatsu lernst du deine Beschwerden und deine Ressourcen ganzheitlich kennen und bringst sie wieder ins Gleichgewicht. Die Behandlungen finden auf einem Futon in bequemer Kleidung statt.

Seit 2015 ist Shiatsu eine anerkannte Methode der KomplementärTherapie OdA KT. Die Behandlungen werden von den meisten Krankenkassen durch die Zusatzversicherung vergütet.

Japan
Shiatsu als Methode
Indikationen
Indikationen
Shiatsu Therapie

Körperliche Beschwerden

  • Verspannungen

  • Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Magen-, Darm- und Verdauungsprobleme

  • Chronische & akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache

  • Menstruationsbeschwerden


Seelische Belastungen

  • Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände

  • Burnout, Depression, Trauma

  • Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit

  • Essstörungen


Veränderungsprozesse

  • Genesung und Rehabilitation nach Erkrankungen und Unfällen

  • Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt

  • Entscheidungsfindung, Veränderungen im Leben

Prozessarbeit

PROZESSARBEIT

Während dem Therapieprozess suchen wir gemeinsam nach Wegen der Stärkung, der Entspannung und des Ausgleiches. ​Einerseits ist es wichtig eine Vertrauenssituation zu erschaffen, indem du sein kannst wie du bist, mit deinen Sonnen- wie auch mit deinen Schattenseiten. Andererseits ist es wichtig dir genug Widerstand zu bieten, damit du dich auch da bewegen kannst, wo du normalerweise ausweichst oder dich Konditionierungen hindern, nachhaltige Veränderungsprozesse wahrzunehmen.

 

Jeder Mensch trägt die besten Lösungen in sich. Im Shiatsu werden Wahrnehmungen von Freude bis Schmerz oder anderen körperlichen und emotionalen Wahrnehmung auf eine stärkende Art erlebt und bewusst gemacht. Als Therapeutin assistiere ich dir auf deinem Weg, indem ich dir Möglichkeiten der direkte Erfahrung über den Körper und die Emotionen aufzeige. Ziel ist immer für dich stimmige Lösungen zu erarbeiten, die zu Wohlbefinden, Zufriedenheit und Gesundheit führen.

ABLAUF

Vor der Behandlung besprechen wir dein momentanes Befinden, deine Anliegen und Wünsche. Wir orientieren uns an deinen Ressourcen und Selbstheilungskräften. Gemeinsam entwickeln wir einen Therapieplan nach dem aktuellen Standard der Komplementärmedizin.

 

Das Abtasten des Bauches (Hara) und des Rückens zeigt einen energetischen Befund. Ich behandle mit Händen, Ellbogen, Knien und Füssen entlang der Meridiane (Energiebahnen nach TCM und Masunaga). Im Austausch besprechen wir deine Erfahrungen und Wahrnehmungen und schauen, wie du diese langfristig in deinen Alltag integrieren kannst.

 

Die Behandlung findet auf einem Futon in bequemer Kleidung statt. Bringe bequeme Hosen und ein langärmeliges Shirt mit, sowie frische Socken. Du kannst deine Kleider in der Praxis wechseln.

Termine kannst du 24 h vorher absagen, sonst werden sie verrechnet und werden nicht von der Krankenkasse übernommen. 

bottom of page